RayDesk – platzsparend einsetzbar für die Beschriftung und Lasergravur von Metallen und Kunststoffen

Der als mobiles Tischgerät entwickelte RayDesk® ist sofort einsatzbereit für Präzisionsgravuren und Beschriftungen auf Metallen, Kunststoffen oder auch Keramik. Die Steuerung erfolgt über eine intuitiv zu bedienende Software, die ohne zusätzliche Grafik-, Text- oder CAD-Programme auskommt. Eine Datenübernahme aus gängigen Grafik- und CAD-Programmen ist direkt möglich. Die Maschine ist durch verschleißfreie Halbleitertechnik sehr wartungsarm und hat einen geringen Energieverbrauch. Durch ihre Integrationsfähigkeit und SPS-kompatiblen Ein- und Ausgänge ist die Laseranlage in jeder Produktionslinie einsetzbar.

› Produkt-Highlights
› Anwendungsbeispiele
› Optionen
› Technische Daten

Produkt-Highlights

  • Geringer Platzbedarf dank kleiner Abmessungen
  • Roter Doppel-Pilotlaser
  • 3-seitige Zugänglichkeit des Maschinentisches
  • Elektrische Haube mit Sicherheitseinrichtung
  • Höchste Präzision durch perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten

Anwendungsbeispiele

Optionen

Der RayDesk ist mit Optionen wie dem Ringhandling individuell an Ihre Anforderung anpassbar.

+ Lernen Sie die Optionen und das Zubehör kennen 

Technische Daten

Maschinenmaße B x T x H 375 x 777 x 656 mm (Haube geschlossen)
Platzbedarf 400 x 780 mm
Maschinengewicht < 80 kg
Laserleistung 20 - 100 W
Verfahrwege Linearachsen Z=120 mm
Rundachsen ø 80 mm
Bearbeitungsbereich Scanner X x Y, Bauteilhöhe H Optik F100: 65 x 65 mm, H=180 mm
  Optik F160: 120 x 120 mm, H=120 mm
Max. Werkstückabmessung 350 x 250 x 120 mm
Laserklasse LK 1
Werkstückgewicht ≤ 20 kg
Spotdurchmesser Je nach Konfiguration 19 - 50 µm

Kontakt

Vertrieb
E-Mail Sales
Telefon: +49 6781 98664-33

Downloads

Broschüre Lasermarkiersysteme

PDF 3,3 MB